@baMbit free WiFi: Stadt und Stadtwerke starten kostenloses WLAN auf dem Maxplatz

Freies WLAN auf dem Maxplatz: Ab sofort können Besucher der Bamberger Innenstadt kostenlos über das Glasfasernetz der Stadtwerke Bamberg surfen. Am Dienstag haben  Oberbürgermeister Andreas Starke und Dr. Michael Fiedeldey, Geschäftsführer der Stadtwerke Bamberg, das freie WLAN offiziell in Betrieb genommen. Noch in diesem Sommer soll auch am ZOB sowie im Bambados Freibad und im Freibad Gaustadt das kostenlose Surfen möglich sein.


Beitrag ansehen

Bamberger Freibäder starten am 13. Mai in die Saison

Dem schlechten Wetter zum Trotz: Am Samstag, 13. Mai, startet in Bamberg die Freibadsaison. Damit gelten im kompletten Bambados Hallen- und Freibad die günstigen Sommerpreise ? der Eintritt ist schon für einen Euro möglich. Im Freibad Gaustadt weiten die Stadtwerke die erfolgreiche Kooperation mit den "Freunden des Gaustadter Freibads e. V." aus. In der Hainbadestelle beginnt die Hauptsaison; dann ist auch das Kinderplanschbecken wieder in Betrieb.


Beitrag ansehen

Busse fahren Umleitung in Memmelsdorf

Wegen des Bierkulturfests und des Maifests in Memmelsdorf nehmen die Stadtbusse der Linie 907 am 6. und 7. Mai eine Umleitung. Sie fahren stadtauswärts von der Haltestelle "Schloss Seehof" zur Haltestelle "Am Mühlbach", dann über Memmelsdorf Süd bis zur Bedarfshaltestelle am Rathaus und schließlich weiter nach Drosendorf. Die Haltestelle "Memmelsdorf Markt" entfällt. Die Rückfahrt der Linie 907 erfolgt auf der normalen Route.


Beitrag ansehen

Weltkulturerbelauf: Stadtwerke Bamberg bieten kostenlosen Busshuttle und Trinkwasser - Busse umfahren Innenstadt

Am 30. April gehört die Stadt den Athleten und Fans des 8. Weltkulturerbelaufs. Damit diese den Veranstaltungsort trotz Verkehrssperrung bequem und günstig erreichen, richten die Stadtwerke Bamberg am Samstag zur Startnummernausgabe  im HDE-Logistikzentrum und am Sonntag zur Veranstaltung kostenlose Busshuttle ein. Gleichzeitig weist der Verkehrsbetrieb auf einige Umleitungen aufgrund der Straßensperren hin. Auch dieses Jahr versorgen die Stadtwerke alle Sportler und Zuschauer mit reinem Trinkwasser. Erfrischung gibt es an der Strecke, an der Trinkwasserbar am Gabelmann und im Ziel.


Beitrag ansehen

Bushaltestelle "Gereuthstraße" bekennt Farbe

Zu einem richtigen Hingucker ist das Bushaltestellenhäuschen "Gereuthstraße" im gleichnamigen Bamberger Viertel geworden. Dank der Initiative von Stadträtin Karin Gottschall, der Zusammenarbeit von iSo innovative Sozialarbeit e. V. und den Stadtwerken Bamberg, mit Unterstützung der Künstlergruppe "Freigeist" und vor allem den vielen kreativen Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtteil Gereuth erstrahlt die Haltestelle seit kurzer Zeit in bunten Farben.


Beitrag ansehen

Nun spendet auch das "Fischbrünnlein" am Kranen frisches Trinkwasser

Erst die Humsera, nun das "Fischbrünnlein" am Kranen: Ab sofort gibt es in der Bamberger Innenstadt einen zweiten  Trinkwasserbrunnen. Zukünftig wird er von Frühjahr bis Herbst die Passanten kostenlos mit frischem Trinkwasser versorgen. Noch in diesem Jahr wollen die Stadtwerke Bamberg und der Entsorgungs- und Baubetrieb (EBB) zwei weitere Trinkwasserbrunnen reaktivieren: auf dem Domplatz den  Brunnen in der Trautmannsmauer sowie den Adlerbrunnen in der Karolinenstraße.


Beitrag ansehen

Jetzt als offener Kurs einzeln buchbar! Taucht ein in die fabelhafte Unterwasserwelt und werdet zur Meerjungfrau, Nixe oder zum Wassermann. Streift euch die Flosse über und lernt, wie ihr elegant durchs Wasser gleitet – im Schnupperkurs „Meerjungfrauenschwimmen“. Wenn Wasser euer Element ist und ihr geübte Schwimmer seid, also z. B. das Schwimmabzeichen Bronze habt oder mindestens 100 Meter am Stück schwimmen könnt, dann rein in die Nixen-Flosse. Mehr: www.stadtwerke-bamberg.de/meerjungfrauen


Video ansehen

Im Rahmen ihres jährlichen Projekts werden die Auszubildenden den Spielplatz des Kindergartens St. Urban verschönern. Zuvor konnten sich Kindergarten und Kitas aus der Region bewerben. Zusammen einem professionellen Spielplatzbauer wird nach den Vorstellungen des Kindergartens neues Spielgerät errichtet. Beim Azubi-Projekt handelt es sich um eine Aufgabe, die alle Azubis der Stadtwerke Bamberg aus allen Ausbildungsberufen gemeinsam bewältigen. Hierbei stehen die Zusammenarbeit in gemeinsamen Projekten und die Stärkung des Teams im Vordergrund. Mehr zu unserem Engagement für Bamberg und die Region: www.stadtwerke-bamberg.de/engagment


Video ansehen

Unsere Azubis verschönern im Rahmen des Azubi-Projekts den Spielplatz eines Kindergartens oder einer Kindertagesstätte. Sie können sich mit Ihrer Einrichtung bis 16.12.2016 bei uns bewerben. Mehr dazu und Bewerbung: www.stadtwerke-bamberg.de/engagement Beim Azubi-Projekt handelt es sich um eine Aufgabe, die alle Azubis der Stadtwerke Bamberg aus allen Ausbildungsberufen gemeinsam bewältigen. Hierbei stehen die Zusammenarbeit in gemeinsamen Projekten und die Stärkung des Teams im Vordergrund. Zu den letzten abgeschlossenen Projekten zählen z. B. der Bau des Unterstands auf der Skateranlage an der Europabrücke und der Bau des Spielplatzes im Freibad Gaustadt. Die Auszubildenden haben die Aufgabe einen Spielplatz zu verschönern, indem sie ein neues Spielgerät in Zusammenarbeit mit einem professionellen Spielplatzbauer aus der Region errichten. Welches Gerät verschönert bzw. erneuert wird, wird zusammen mit dem Gewinner entschieden und ganz nach dessen Vorstellungen umgesetzt Für Kindertagesstätten und Kindergärten stehen immer weniger öffentliche Gelder zur Verfügung. Aus diesem Grund möchten die Stadtwerke Bamberg im Rahmen des diesjährigen Azubi-Projektes genau hier unterstützen. 27 Azubis aus zehn verschiedenen Ausbildungsberufen der Stadtwerke Bamberg in Zusammenarbeit mit einem professionellen Spielplatzbauer aus der Region. Durch die Zusammenarbeit mit den Experten wird sichergestellt, dass Qualität und Sicherheit des Gerätes passen.


Video ansehen

Stadtwerke Bamberg auf

Presse-Archiv 

In unserem Archiv finden Sie alle Pressemitteilungen der vergangenen Jahre.

Das Stadtwerke-Magazin digital

In unserem Kundenmagazin informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen in unseren Tätigkeitsbereichen Strom, Gas, Wasser, ÖPNV, Parken, Bäder und Telekommunikation.

Außerdem finden Sie dort wertvolle Energiespartipps, interessante Veranstaltungshinweise sowie Gewinnspiele mit tollen Preisen.

Immer gut informiert mit dem Bambados-Newsletter

14-tägig senden wir Ihnen alles Neue rund um das Bambados und unsere anderen Bäder bequem in Ihr E-Mail Postfach.

So sind sie immer bestens informiert. Sie verpassen kein Event und keine Aktion mehr. Außerdem können Sie bei unseren Gewinnspielen tolle Preise gewinnen.

Presse- und Medienkontakt

Sie sind auf der Suche nach aktuellen Mitteilungen der Stadtwerke Bamberg, brauchen Bildmaterial oder haben Fragen zu unseren Aktivitäten? Dann nehmen Sie hier Kontakt mit der Pressestelle der Stadtwerke Bamberg auf. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Jan Giersberg

Jan Giersberg

Pressesprecher STWB Stadtwerke Bamberg GmbH

Margaretendamm 28
96052 Bamberg

Telefon: 0951 77-2200
Telefax: 0951 77-2090
E-Mail: jan.giersberg@stadtwerke-bamberg.de